FREIWILLIGE FEUERWEHR SOLLENAU

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Nur noch wenige Tage bis zum neuen Jahr!
Allen einen lässigen Silvesterabend und rutschen Sie gut ins neue Jahr.

Schon jetzt ein frohes Neues von der Mannschaft der FF Sollenau.

Eine Bitte aber noch:
Bitte beim Abfeuern von Silvesterraketen auf mögliche Brandgefahren achten! Besondere Vorsicht gilt auch beim Anzünden von normalen Kerzen am Christbaum. Niemals ohne Aufsicht - Sicherheitshalber Löschmöglichkeiten vorsehen! Ein trockener Baum kann in kürzester Zeit in Vollbrand stehen.

b_150_100_16777215_00_images_Events_2017_silvester17.jpg

Am 29.12.2017 ereignete sich im Bereich der Kreuzung Kirchenfeldgasse/Wiener Straße zu einem Verkehrsunfall. Uns erreichte die Alarmierung um 15:10 Uhr.

Ein Unfallfahrzeug war an der Front stark beschädigt worden. Es traten in weiterer Folge Betriebsmittel aus dem Fahrzeug aus, die von uns beseitigt werden mussten. Auch Fahrzeugteile waren von der Fahrbahn zu entfernen. Nach erfolgter Arbeit wurde vorsorglich noch Streusalz eingesetzt, um Glatteisbildung aufgrund der Witterung vorzubeugen.

b_150_100_16777215_00_images_Einsatzpictures_2017_TE_12-29_TE_2017-12-29_1.JPG b_150_100_16777215_00_images_Einsatzpictures_2017_TE_12-29_TE_2017-12-29_2.JPG 

Einen Tag vor Weihnachten, am 23.12. um 14:31 Uhr, erfolgte die Alarmierung zu einem Kleinbrand in der Aspangbahngasse. 

Da zu diesem Zeitpunkt zahlreiche Kameraden im FF-Haus waren, machten sich unmittelbar danach unsere Rüstlöschfahrzeuge auf den Weg. Am Einsatzort eingetroffen stellte sich heraus, dass ein Komposthaufen aus unbekannter Ursache in Brand geraten war. So schnell wie ausgerückt war, konnte auch wieder eingerückt werden, da der Brand wenig später abgelöscht war.

2 Tage später, am 25.12. am Nachmittag um 16:25 Uhr traf eine weitere Alarmierung ein - diesmal in der Industriestraße bei einem Holzhändler. Es handelte sich aber um einen Fehlalarm.

b_150_100_16777215_00_images_Einsatzpictures_2017_BE_12-23_BE_2017-12-23_1.jpgb_150_100_16777215_00_images_Einsatzpictures_2017_BE_12-23_BE_2017-12-23_2.jpg

Wenige Stunden nach der wöchentlichen Sirenenprobe heulte am Sa, 16.12. kurz nach 14:00 Uhr erneut die Sirene unserer Wehr. Auf der neuen B17 war es zu einem Unfall gekommen: Laut Alarmierung mit einer eingeklemmten Person in einem Fahrzeug.

Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass ein Lenker mit seinem Auto offenbar von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Absperrzaun geprallt war. Der Lenker konnte aber bereits durch den anwesenden Rettungsdienst befreit werden und wurde erstversorgt. Für einen ebenfalls im Auto befindlichen Hund gab es jedoch leider keine Hilfe mehr. 

Das beschädigte Fahrzeug wurde, da es sich um das Einsatzgebiet der FF Theresienfeld handelte, in Rücksprache mit ebendieser gesichert in einer Pannenbucht abgestellt und die verschmutzte Fahrbahn gereinigt.

b_150_100_16777215_00_images_Einsatzpictures_2017_TE_12-16_TE_2017-12-16_1.jpg b_150_100_16777215_00_images_Einsatzpictures_2017_TE_12-16_TE_2017-12-16_2.jpg b_150_100_16777215_00_images_Einsatzpictures_2017_TE_12-16_TE_2017-12-16_3.jpg 

EINSATZARCHIV

UNSERE SPONSOREN

 

DIMAWEB-Network

 

Sollenauer Brummbaeren

 

Kosme GmbH

 

Tischlerei Reisner

 

SOCIAL NETWORKS

FF Sollenau auf Facebook   FF Sollenau auf Google+   FF Sollenau auf YouTube

Copyright © 2017by Freiwillige Feuerwehr Sollenau | All Rights Reserved

Impressum