FREIWILLIGE FEUERWEHR SOLLENAU

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Am Abend des 29.01.2017 kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der L4040, der Leobersdorfer Straße.

Aus vorerst ungeklärter Ursache kollidierten zwei PKW in einer langgezogenen Kurve frontal. Ein Fahrzeug kam dabei auf der Fahrbahn, das andere in einer angrenzenden Grünfläche zu stehen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorblock eines PKWs in ein Feld katapultiert.

Die Kameraden der FF Leobersdorf waren zuerst am Einsatzort, sicherten die Unfallstelle ab und begannen mit den Rettungsmaßnahmen. Da entgegen erster Meldungen doch eine Person in einem der Wracks eingeklemmt war, wurden wir unverzüglich nachalarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort wurden die beiden Lenker bereits durch die anwesenden Notärzte betreut - aufgrund der schwere der Verletzungen musste die eingeklemmte Person schnellstens befreit werden, was mittels hydraulischem Rettungsgerät auch gelang.

Leider waren jedoch alle Bemühungen vergebens - beide Lenker verstarben noch an der Einsatzstelle.

[Unser aufrichtiges Beileid den Hinterbliebenen!]

b_150_100_16777215_00_images_Einsatzpictures_2017_T2_01-29_01.jpg b_150_100_16777215_00_images_Einsatzpictures_2017_T2_01-29_02.jpg b_150_100_16777215_00_images_Einsatzpictures_2017_T2_01-29_03.jpg b_150_100_16777215_00_images_Einsatzpictures_2017_T2_01-29_04.jpg b_150_100_16777215_00_images_Einsatzpictures_2017_T2_01-29_05.jpg

Um 10:23 Uhr am 28.01. wurden wir durch das bereits vor Ort befindliche Angehörige in die Blumengasse gerufen, wo wir den Zugang zu einem Haus, indem eine verunfallte Person vermutet wurde, herstellen sollten.

Durch ein Fenster konnten wir schließlich in das Haus gelangen, wo die Person am Boden liegend, aber glücklicherweise ansprechbar vorgefunden wurde. Nach Erste-Hilfe-Maßnahmen unterstützten wir das Rote Kreuz beim Abtransport des Patienten.

Nach einem Verkehrsunfall wurden wir am 26.01. kurz nach 17:00 Uhr zu einer Fahrzeugbergung in die Großmittelstraße gerufen.

Der verunfallte PKW wurde gesichert abgestellt, die Fahrbahn gereinigt.

Am 21.01. kam es am frühen Nachmittag zu einem Brand in einer Lagerhalle bzw. Garage in Theresienfeld in der Bahngasse.

Aufgrund des Alarmierungsplanes wurden hier zusätzlich auch die FF Felixdorf und wir alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort war der Brand jedoch bereits unter Kontrolle, sodass kein weiteres Vorgehen notwendig war. 

(> Bericht FF Theresienfeld)

EINSATZARCHIV

UNSERE SPONSOREN

 

DIMAWEB-Network

 

Sollenauer Brummbaeren

 

Kosme GmbH

 

Tischlerei Reisner

 

SOCIAL NETWORKS

FF Sollenau auf Facebook   FF Sollenau auf Google+   FF Sollenau auf YouTube

Copyright © 2017by Freiwillige Feuerwehr Sollenau | All Rights Reserved

Impressum